Shootingablauf


Hunde Shooting


Ein Fotoshooting ist wie ein gemeinsamer Spaziergang.

Wir erkunden gemeinsam die Location und suchen uns zusammen die schönsten Ecken für deine Bilder.

So können wir uns besser kennenlernen und schon ein paar Ideen besprechen.

Außerdem kann sich Dein kleiner Liebling so erstmal an die ungewohnte Situation gewöhnen.

Mir ist besonders wichtig das sich der Hund wohl fühlt und kein Druck entsteht. Deshalb machen wir immer wieder Spiel / Entspannungs-Pausen. 

Das Shooting soll schließlich Spaß machen!

 

Gerne darfst Du auch Bestechung in Form von Leckerlies und /oder dem Lieblingsspielzeug mitbringen





Wurfbegleitung


Bei einer Wurfbegleitung besprechen wir vor dem Termin wie viele Fotoshootings in welchen Abständen Sie haben möchten.

Am Termin des Shootings komme ich zu Ihnen nach Hause, dabei können die Shootings – je nach Alter der Welpen Indoor (dabei werden – in Absprache mit Ihnen – verschiedene Hintergründe und Fotorequisiten zum Einsatz kommen), aber auch Outdoor stattfinden.

Auch eine Kombination aus beidem ist möglich.

 

Gerne können wir auch über eigene Ideen und Wünsche sprechen.

Bei einer Wurfbegleitung ist es besonders wichtig, dass wir oft Pausen machen bzw die Welpen austauschen so, dass kein Welpe überfordert wird.

 

Die Kleinen können sich noch nicht so lange konzentrieren, weshalb die einzelnen Welpen immer nur 5-10 Minuten fotografiert werden.

Ich gehe auf jeden Welpen individuell ein, wenn einer also partout nicht sitzen bleiben will, muss er das auch nicht.

 

Mit diesem Welpen kann man super draußen einige Bilder machen während er die Umwelt entdeckt oder einige andere Tricks anwenden.

Die Gruppenbilder mache ich immer am Schluss oder nach dem Fressen, wenn die Welpen möglichst müde sind.

 

Sollte kein Gruppenbild entstehen werde ich eines aus verschiedenen zusammen photoshoppen :)